Leberreinigung mit Olivenöl-Grapefruit – sinnvoll oder nicht?

Leberreinigung nach Hulda Clark/ Moritz (inclusive der Entfernung von Gallensteinen) – seit etlichen Jahren ist dieses Thema aktuell und wird heiß diskutiert:

– im Internet und
– in Büchern, die dazu veröffentlicht wurden
Kurzform – Leberreinigung-Anleitung (bitte nicht tun!)

Vor dem Schlafengehen nimmt man eine bestimmte Menge Olivenöl und Grapefruitsaft zu sich. Am nächsten Morgen kommen mit dem dünnflüssigen Stuhl etliche, kleinere und größere, wie Steinchen aussehende Teilchen heraus.
Diese werden als Gallensteine interpretiert.

Funktioniert es? | Die Auflösung

Das, was ausgeschieden wird, sind keine Gallensteine, sondern Produkte, die durch die Verseifung vom Olivenöl entstanden – davon kann sich jeder überzeugen, der diese an ein Labor schickt.

Fazit – Leberreinigung nach Hulda Clark/ Moritz entfernt keine Gallensteine.
Wenn man seiner Leber und Gallenblase etwas Gutes tun möchte, dann geschieht dies in erster Linie über die Lebensweise und über eine Unterstützung der Leber durch gegeignete Produkte, die die Leber sofort entlasten und somit Raum und Zeit für die Regeneration geben.

Unsere Empfehlung: Froximun Toxaprevent

Wann haben Sie schon einmal eine medizinische Entgiftung gemacht?
Hier erfahren Sie, was Sie dafür brauchen:
Einfach, effektiv und sanft entgiften

Medizinische Entgiftung

Schreibe einen Kommentar