ERYTHRIT – WAS IST DAS?
Erythrit sieht aus wie Zucker, es schmeckt wie Zucker (70% der Süßkraft von Zucker), es reagiert wie Zucker – ohne die Nachteile des Zuckers und mit fast 0 Kalorien.
In Japan wird Erythrit schon seit 1990 in vielen Lebensmitteln und Medikamenten eingesetzt. Vor allem Diabetiker schätzen seine absolut Blutzucker-neutralen Eigenschaften.

 

WORAUS WIRD ERYTHRIT GEWONNEN?
Erythrit wird durch Umwandlung von Traubenzucker oder Haushaltszucker, mit Hilfe von osmophilen Pilzen gewonnen – ähnlich den Verfahren wie Käse oder Joghurt hergestellt werden.
INDUSTRIEZUCKER UND ERYTHRIT IM VERGLEICH
1. Industriezucker hat 400 Kalorien (pro 100 g)
Erythrit hat 20 Kalorien (pro 100 g)

2. Industriezucker wirkt sich nachweislich negativ auf die Zähne, den Blutzuckerspiegel
und Süßsucht aus.

Erythrit wirkt sich neutral auf die Zähne und neutral auf den Blutzuckerspiegel und
Süßsucht aus.
ANWENDUNGSBEREICHE VON ERYTHRIT
● Süßungsmittel
● Küche
● Diabetes – da nur sehr geringer Bluzuckeranstieg
● Diät – wird vollständig und unverändert ausgeschieden
● Fruchtzuckerunverträglichkeit

 

 

Wichtige hinweise:

Kühl und trocken lagern

Vorsicht! Nicht für Haustiere geeignet

Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken – das müssen Sie aber erstmal hinbekommen.

 

 

ERYTHRIT KAUFEN
1 kg Erythrit = 12 €

 

 

Bestellformular

Ihre Bestellung

Ihre Nachricht

Ihr Name

Ihre Straße und Hausnummer

Ihre PLZ und Ort

Ihre Email-Adresse

Wie haben Sie von diesem Produkt erfahren?

2 Gedanken zu „Erythrit

  1. Pingback: Wie alt ist er, bitte?! Ernährung & Sport im Alter

  2. Pingback: Zucker ist so giftig wie Nikotin und Kokain

Schreibe einen Kommentar