Blutuntersuchung | Das Minimum

 

Eine Blutuntersuchung ist (meistens) nur eine Momentaufnahme und trotzdem sinnvoll, wenn man seine Gesundheit optimieren möchte.
Nachfolgend das Minimum an Blutwerten, die bestimmt werden sollten.

 

GESAMTWEIWEISS
Zeigt die Gesamtkonzentration aller Proteine im Blut an.
-> Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

MAGNESIUM

IM VOLLBLLUT (nicht im Serum!)
Ein Magnesiummangel ist häufig, denn viele Faktoren (z.B. Streß) verbrauchen davon viel.
-> Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

ZINK
Zink ist u.A. wichtig für unser Immunsystem und für die Proteinsynthese.
-> Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

EISEN
Eisen ist u.A. für den Sauerstofftransport notwendig.
-> Frauen: Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

FERRITIN
Der Eisenwert kann ‚ok‘ sein und erst der niedrige Ferritinwert zeigt, warum manche Frauen sich permanent müde fühlen.
-> Frauen: Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

VITAMIN B12
Falls Sie sich pflanzlich ernähren, bitte substituieren Sie B12!
-> Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

VITAMIN D

Egal wie lange Sie im Sommer sonnenbaden waren, der Wert wird im Winter rapide absinken und jeder Mensch in Deutschland sollte zumindest 9 Monate lang substituieren. Internationale Studien belegen, daß täglich 5000 IE notwendig sind – Ihr Körper produziert am Mittelmeerstrand, in einer halben Stunde 20.000 IE.

-> Streben Sie Werte im oberen Bereich an!

 

Falls Sie schlank werden möchten, empfehle ich zusätzlich noch folgende Werte:

HbA1c
Dieser Wert zeigt den mittleren Blutzuckerspiegel der letzten 2-3 Monate an (= ‚Blutzuckergedächnis).
-> Streben Sie Werte im unteren Bereich an!

 

CORTISOL
Ist ein Streßhormon und kann wunderbar durch Bewegung abgebaut werden (z.B. einstündiges, strammes Spazierengehen).
-> Streben Sie Werte im unteren Bereich an!

Schreibe einen Kommentar